Shapelets for gravitational lensing and galaxy morphology studies [Elektronische Ressource] / put forward by Peter Melchior

-

English
152 Pages
Read an excerpt
Gain access to the library to view online
Learn more

Description

Shapeletsfor gravitational lensing andgalaxy morphology studiesPeter MelchiorDissertationsubmitted to theCombined Faculties of the Natural Sciences and Mathematicsof the Ruperto-Carola-University of Heidelberg, Germanyfor the degree ofDoctor of Natural SciencesPut forward byPeter Melchiorborn in: Ingolstadt, GermanyOral examination: June 8, 2010Shapeletsfor gravitational lensing and galaxy morphology studiesReferees: Prof. Dr. Matthias BartelmannProf. Dr. Hans-Walter RixZusammenfassungDie vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Beschreibung der Formen vonSternen und Galaxien im Rahmen der Shapelet-Methode. Diese Methode stellteine lineare Zerlegung in die orthonormale Basis der Gauss-Hermite-Polynomedar. Ihre wesentlichen Vorteile – Linearität, Kompaktheit, Invarianz gegenüberFourier-Transformation und die Relation zu den Momenten der Lichtverteilung– werden ausführlich diskutiert. Die praktische Umsetzung der Bildzerlegungund der Entfaltung von der Punktverbreiterungsfunktion wird ausgearbeitet.Ferner werden drei Anwendungsgebiete besprochen und neue Untersuchungs-ergebnisse bzgl. der Anwendbarkeit und Aussagekraft der Shapelet-Methodepräsentiert: der schwache Gravitationslinseneffekt, die Entdeckung morpholo-gischer Galaxienklassen und die realistische Simulation von extragalaktischenBeobachtungen.SummaryThe presented work is concerned with the morphological description of stars andgalaxies in the framework of the shapelet method.

Subjects

Informations

Published by
Published 01 January 2010
Reads 9
Language English
Document size 3 MB
Report a problem